Das waren wir ☺

Der Geschichtsverein Vorderes Kandertal e.V. wurde am 18. Mai 2001 als "Geschichts- und Museumsverein e.V." in Eimeldingen gegründet. 26 Gründungsmitglieder fanden sich damals im Gasthaus "Löwen" ein.

Der gemeinnützige Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, das Wissen um die Geschichte und Kultur im Vorderen Kandertal zu pflegen und zu fördern. Was die ältere Generation noch wusste, droht immer mehr in Vergessenheit zu geraten. Viele Dokumente und Erinnerungsstücke sind schon verloren gegangen. Wir wollen Vergangenes gegenwärtig machen und Gegenwärtiges für die Zukunft festhalten. Inzwischen hat der Verein seinen Namen gewechselt und heißt jetzt:

Geschichtsverein Vorderes Kandertal e.V.


Zum Gemeindeverwaltungsverband Vorderes Kandertal (Markgräflerland) gehören sechs Gemeinden:

 

Binzen Binzen   Eimeldingen Eimeldingen
Fischingen Fischingen   Rümmingen Rümmingen
Schallbach Schallbach   Wittlingen Wittlingen
         

 

Darüber hinaus werden hin und wieder Exkursionen zu Regional- und Landesgeschichte angeboten. Der Verein bietet den organisatorischen Rahmen für Aktivitäten, die von Mitgliedern in den einzelnen Gemeinden ausgehen sollten. Grundgedanke war, dass die breitere Mitgliederbasis eines größeren Vereins mehr Möglichkeiten bietet. Obwohl der Verein seinen Sitz in Eimeldingen hat, wollen wir in allen sechs Gemeinden abwechselnd präsent sein.

Ziele und Vorhaben:
Für die Geschichte wichtige Zeugnisse wie Schriftstücke, Fotos, Gegenstände sammeln und aufbewahren, ergänzend zu den Bemühungen der Kommunen. Veröffentlichungen und Ausstellungen zu Themen der Ortsgeschichte durchführen.
Den Erfahrungsaustausch von Generation zu Generation und das gegenseitige Kennerlernen der Gemeinden fördern.
Herausgabe eines jährlichen Rundbriefes an die Mitglieder als kleine Chronik der laufenden Ereignisse. Organisation von Vorträgen und Exkursionen zu interessanten Ausstellungen.